Skitour Walliser Haute Route

Der Skitourenklassiker von Chamonix nach Zermatt


Die Haute Route ist die berühmteste aller Skidurchquerungen und gilt als Ritterschlag für jeden Skitourengeher. Unsere fünftägige Variante von Chamonix nach Zermatt verbindet die schönsten Abschnitte und Hütten zu einem unvergesslichen Erlebnis. Eine Parade-Tour für konditionsstarke Tourengänger, die jeden Höhenmeter wert ist!


1.Tag Anreise nach Argentière. Auffahrt zur Aig. des Grands Montets 3295m, Abfahrt zum Glacier d’Argentière und Aufstieg zum Col d'Argentière 3549m. Abfahrt zum Refuge d’Argentière 2771m. 2.Tag Aufstieg zum Col du Passon 3028m, Abfahrt bzw abseilen, über den Col Supérieur du Tour, Plateau du Trient und Col des Ecandies 2793m ins Val d’Arpette nach Champex. Per Taxi nach Le Châble, Auffahrt zur Cabane du Mont Fort 2459m. 3.Tag Über Col de la Chaux 2940m und Col de Momin auf die Rosablanche 3336m. Abfahrt zum Lac des Dix, Aufstieg zur Cabane des Dix 2928m. 4.Tag Über Glacier de Cheilon und Col du Brenay auf den Pigne d’Arolla 3790m. Abfahrt zur Cabane des Vignettes 3157m 5.Tag Über Col de l’Evêque 3377m und Col du Mont Brulé 3232m zum Col de Valpelline 3554m. Gletscherabfahrt unterhalb des Matterhorns nach Furi 1867m oder sogar bis Zermatt 1620m.

Höhenfieber freut sich auf interessante Tourentage mit Dir. Für Deine optimale Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Dich, die folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Anreise nach Argentière. Fahrt mit der Seilbahn auf die Aig. des Grands Montets (3295m). Abfahrt auf dem Glacier d’Argentière und Aufstieg zum Col d'Argentière (3549m). Abfahrt zum Refuge d’Argentière (2771m).

Aufstieg 1000Hm, Abfahrt 1500Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


2.Tag Aufstieg, zuletzt die Skier am Rucksack tragend, zum Col du Passon (3028m). Kurze Abfahrt und Aufstieg zum Col Supérieur du Tour (3288m). Grossartige Abfahrt über das weite Plateau du Trient zum Col des Ecandies (2793m); Abfahrt  durchs Val d’Arpette bis nach Champex. Per Taxi nach Le Châble und mit den Seilbahnen fast bis zur Cabane du Mont Fort (2459m).

Aufstieg 830Hm, Abfahrt 2100Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 7 Std.


3.Tag Über den Col de la Chaux (2940m) und den Col de Momin zuletzt zu Fuss auf die Rosablanche (3336m). Abfahrt zum Lac des Dix und entlang dessen Ufer steigen wir am Nachmittag zur Cabane des Dix (2928m) auf.

Aufstieg 1600Hm, Abfahrt 1130Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 7 Std.


4.Tag Über den Glacier de Cheilon und den Col du Brenay geht es auf den Pigne d’Arolla (3790m) mit Panorama-Aussicht. Abfahrt zur Cabane des Vignettes (3157m).

Aufstieg 1000Hm, Abfahrt 700Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


5.Tag Über den Col de l’Evêque (3377m) und den Col du Mont Brulé (3232m) zum Col de Valpelline (3554m). Gletscherabfahrt unterhalb der Matterhornnordwand nach Furi (1867m) oder sogar bis Zermatt (1620m).

Aufstieg 1160Hm, Abfahrt (je nach Schneelage) 2450 bis 2700Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.


Wichtiger Hinweis für Winter 2019

Die Seilbahn zur Aig. des Grands Montets ist aufgrund eines Brandes in der Station bis auf weiteres geschlossen. Daraus ergibt sich für uns folgende Programmänderung:

1. Tag Mit der Seilbahn gelangen wir bis nach Plan Joran. Wir verlassen das Skigebiet und steigen entlang des Glacier d’Argentière zur Argentière Hütte auf. Der Hüttenzustieg verlängert sich dadurch um rund zwei Stunden und die Nachmittagsskitour zum Col d’Argentière entfällt aus Zeitgründen.

Aufstieg ca. 800Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


Bemerkung Anforderungen

Es handelt sich hierbei um eine technisch und konditionell anspruchsvolle Variante der Walliser Haute Route. Die einzelnen Etappen sind lang und führen sämtlich durch hochalpines Gelände. Somit ist diese Skidurchquerung versierten und technisch und konditionell starken Skitourengängern vorbehalten.


Unterkunft

Wir übernachten in den Unterkünften Réfuge d’Argentière (Tel. 0033 450 53 16 92), Cabane du Mont Fort (Tel. 027 778 13 84), Cabane des Dix (Tel. 027 281 15 23), Cabane des Vignettes (Tel. 027 283 13 22) im Lager. Im Winter steht in der Regel in den Hüttenunterkünften nur Wasser zum Zähneputzen zur Verfügung.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 09:15 Uhr am Bahnhof Martigny beim Kiosk. Fahrplanwechsel vorbehalten. Gemeinsame Weiterfahrt mit Taxi zur Talstation der Grands Montets Seilbahn in Argentière.


Anreise

Von Deinem Wohnort nach Martigny und zurück ab Zermatt. Fahrpanwechsel vorbehalten.


Zusatzkosten

Die Taxitransfers Martigny-Argentière, Champex-Verbier und die Bergbahnen in Verbier kosten ca. CHF 120.-.


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Identitätskarte/Personalausweis
  • Bargeld in Euro
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sportbrille und Skibrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • SAC/DAV-Ausweis, wenn vorhanden
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Pickel (Ideallänge: Von Hand bis Schuhrand)
  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Skitourenschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS): Digitales 2- oder 3-Antennengerät
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)
  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm
  • Steigeisen mit Antistoll

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Skitourenkarte: Martigny 282S, Arolla 283S
  • SAC Skitourenführer Unterwallis und Oberwallis
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung in Hütte/n

  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchle in
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)
  • Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege

Packtipps

  • Light macht Freude! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Damit Sie es richtig geniessen können.

Mietmaterial

  • Klettergurt 4-5 Tage, CHF 20.00 (mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm)
  • LVS 4-5 Tage, CHF 30.00
  • Pickel 4-5 Tage, CHF 20.00
  • Schaufel 4-5 Tage, CHF 10.00
  • Sonde 4-5 Tage, CHF 10.00
  • Steigeisen 4-5 Tage, CHF 30.00

Teilnehmer

4-6 Gäste pro Bergführer

Leistungen

4 Nächte im Lager, 4x Halbpension, Tourentee.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technik: Stufe 3
Kondition: Stufe 4

So-Do, 24.03.19 - 28.03.19 ausgebucht Urs Horath * 330001 CHF 1'290.00 Datum ausgebucht
So-Do, 07.04.19 - 11.04.19 ausgebucht Max Schubert * 330002 CHF 1'290.00 Datum ausgebucht
Do-Mo, 18.04.19 - 22.04.19 freie Plätze. Mit 2 Buchungen Durchführung gesichert Paul Ludemann * 330003 CHF 1'290.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer