Aufbaukurs Lawinen Engstligenalp Ski/Board

Lawinenpraxis und Tourenplanung für Fortgeschrittene


Du hast auf geführten Schneetouren schon Erfahrungen sammeln können und möchtest jetzt auch selbstständig Touren unternehmen können. Mit diesem Kurs liegst Du als Vorbereitung goldrichtig. Wir arbeiten mit dem Lehrmittel des SAC, Bergsport Winter, und auch mit einzelnen Elementen der Plattform www.whiterisk.ch des SLF.

 

Kursinhalte  

Beurteilung des Schneedeckenaufbaus, Interpretation des Lawinenlageberichts, Gefahrenzeichen erkennen, Geländebeurteilung, Spuranlage, Routenwahl, Risikoabschätzung, Taktik im Aufstieg und in der Abfahrt, Umgang mit Verschüttetensuchgerät,Schaufel und Sonde, Tourenplanung und Wetterkunde.

 

Kursziel  

Dieser Kurs vermittelt Dir weiterführendes theoretisches und praktisches Wissen, um einfache bis mittelschwierige Ski- und Snowboard-Touren in eigener Verantwortung zu planen und durchzuführen. Du erhälst am Ende des Kurses das Zertifikat SWISS MOUNTAIN TRAINING Winter 2 des Schweizer Bergführerverbandes.

 

Kursteilnahme mit Ski und Snowboard möglich

 

1. Tag Anreise nach Adelboden, Unter dem Birg. Fahrt auf die Engstligenalp. Vertiefung der Grundlagen, LVS-Such- und Schaufeltraining sowie Tourenplanung. 2.-3. Tag Anwendung der theoretischen Grundlagen auf Ausbildungstouren. Am Kursende: Auswertung und Einschätzung der eigenen Fähigkeiten.

Höhenfieber freut sich auf interessante Ausbildungstage mit Dir. Für Deine optimale Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Dich, folgende Infos durchzulesen.

 

Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

 

Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Anreise nach Adelboden, Unter dem Birg. Fahrt auf die Engstligenalp. Vertiefung der Grundlagen, LVS-Such- und Schaufeltraining sowie Tourenplanung.

Aufstieg 200Hm, Abfahrt 200Hm, Gehzeit ohne Pausen max. 1 Std.

 

2.-3. Tag Anwendung der theoretischen Grundlagen auf Ausbildungstouren. Am Kursende: Auswertung und Einschätzung der eigenen Fähigkeiten.

Aufstiege 600Hm, Abfahrten bis 800Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2.5 Std.

 

Kursinhalte  

Beurteilung des Schneedeckenaufbaus, Interpretation des Lawinenlageberichts, Gefahrenzeichen erkennen, Geländebeurteilung, Spuranlage, Routenwahl, Risikoabschätzung, Taktik im Aufstieg und in der Abfahrt, Umgang mit Verschüttetensuchgerät,Schaufel und Sonde, Tourenplanung und Wetterkunde.

 

Kursziel  

Dieser Kurs vermittelt Dir weiterführendes theoretisches und praktisches Wissen, um einfache bis mittelschwierige Ski- und Snowboard-Touren in eigener Verantwortung zu planen und durchzuführen.

 

Unterkunft

Wir übernachten im Hotel Engstligenalp (Tel. 033 673 22 91) im Mehrbettzimmer (Einzelbetten) mit Etagendusche und WC. Es steht zudem eine Sauna zur Verfügung. Das Hotel liegt 150 Meter neben der Seilbahn Bergstation. Das Mehrbettzimmer befindet sich im Chalet daneben. Deshalb „schneetaugliche“ Hausschuhe mitnehmen.

 

Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 10.45 Uhr an der Bergstation der Luftseilbahn Engstligenalp. Fahrplanwechsel vorbehalten.

 

Anreise

Von Deinem Wohnort nach Engstligenalp Bergstation und wieder zurück (via Bushaltestelle Adelboden, Unter dem Birg, Busankunft 10.18 Uhr). Für Autofahrer stehen Parkplätze an der Talstation der Seilbahn zur Verfügung.

 

Zusatzkosten

Zusätzliche Transportkosten wie Bergbahnen und Skilifte betragen ca. CHF 25.-.

 

Hinweis zur technischen Ausrüstung

Die Ausbildung erfolgt ausschliesslich mit digitalen 2- oder 3-Antennengeräten.

Analoge 1-Antennengeräte werden nicht mehr berücksichtigt.

 

Verschiedenes

Die Teilnahme ist mit den Tourenski, mit dem Snowboard/Schneeschuhe oder mit dem Split Board möglich. Am 1.Tag nach der Ausbildung werden wir das Hotelgepäck (Tasche oder Rucksack, kein Rollkoffer) in der Unterkunft deponieren. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, das Gepäck am 3.Tag bis zur Abreise zu deponieren.

 

Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.

 

Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

 

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose

Diverses

  • Sportbrille und Skibrille
  • LED Stirnlampe
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • Heftpflaster und Compeed
  • Schreibzeug und Notizpapier
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Skitourenschuhe / bequeme Pistenskischuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)
  • Snowboard
  • Snowboardschuhe, Soft- oder Hardboots
  • Schneeschuhe (robustes Modell mit seitlich angebrachten Harschkrallen)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Das Lehrbuch Bergsport Winter wird gratis als Kursunterlage abgegeben.
  • LK 1:25'000: Gemmi 1267
  • Skitourenkarte: Wildstrubel 263 S
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung in Hütte/n

  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchle in
  • Duschtuch

Mietmaterial

  • LVS 2-3 Tage, CHF 20.00
  • Schaufel 2-3 Tage, CHF 10.00
  • Schneeschuhe 2-3 Tage, CHF 35.00 (ohne Stöcke)
  • Sonde 2-3 Tage, CHF 10.00

Teilnehmer

4-7 Gäste pro Bergführer

Leistungen

2 Nächte im Mehrbettzimmer mit Etagendusche, 2x Halbpension, Tourentee, SAC-Lehrbuch 'Bergsport Winter', Zertifikat SWISS MOUNTAIN TRAINING Winter 2

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technisch: leicht-mittel
Konditionell: leicht

05.01.2018 - 07.01.2018 Fr-So Colin Bonnet, Bergführer * 101051 CHF 695.00 Datum ausgebucht
19.01.2018 - 21.01.2018 Fr-So Andreas Stadler, Bergführer * 101052 CHF 695.00 Buchungslink
02.02.2018 - 04.02.2018 Fr-So Höhenfieber Bergführer 101053 CHF 695.00 Buchungslink
16.02.2018 - 18.02.2018 Fr-So Paul Ludemann, Bergführer * 101054 CHF 695.00 Buchungslink
02.03.2018 - 04.03.2018 Fr-So Höhenfieber Bergführer 101055 CHF 695.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer