NEU: Schneeschuhtour Maienfelder Furgga 2434m

Auf einsamer Route von Davos nach Arosa


Abseits des Rummels der beliebten Skigebiete von Davos und Arosa durchqueren wir eine herrlich ruhige, abgelegene Berglandschaft und nächtigen im gemütlichen Berghaus Stafelalp. Kaum zu glauben, dass diese Etappe des Walserwegs im Winter nur selten begangen wird.


1.Tag Mit den Bergbahnen von Davos nach Strelaberg (2110m). Überschreitung des Chörbsch Horn (2650m) und Abstieg zum Berghaus Stafelalp (1892m). 2.Tag Aufstieg zur Maienfelder Furgga (2434m) und Abstieg nach Arosa (1738m).

Höhenfieber begrüsst dich im Tourengebiet zwischen Landwassertal und dem Schanfigg. Wir freuen uns darauf, mit dir gemeinsam diese abwechslungsreiche Region zu entdecken. Zur optimalen Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir dich, folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Vom Treffpunkt in der Alpenstadt Davos fahren wir per Standseilbahn zur Schatzalp hinauf. Weiter geht es bequem mit dem Sessellift bis zum Strelaberg (2110m). Nach einem kurzen Stück verlassen wir den Winterwanderweg und steigen westwärts zur Latschüelfurgga (2408m) auf. Über einen breiten Rücken führt uns die Spur zum Gipfel des Chörbsch Horn (2650m). In direkter Linie steigen wir über den Südgrat mit packenden Tiefblicken über die Graubündner Landschaft zum Berghaus Stafelalp (1892m) ab.

Aufstieg 560Hm, Abstieg 800Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


2.Tag Über die weiten Hänge des Chummerbergs ziehen wir einsam unsere Spur der Maienfelder Furgga (2434m) entgegen. Dieser Einschnitt zwischen den steilen Felsflanken des Furggahorn und der Amselflue eröffnet uns den Übergang vom Landwassertal ins Schanfigg. Bald erblicken wir tief unter uns die Ortschaft Arosa und entlang des Furggatobel steigen wir bis zum Stausee Isel hinunter. Von hier aus ist es nicht mehr weit nach Arosa und wir lassen die herrliche Ruhe der letzten zwei Tage hinter uns.

Aufstieg 730Hm, Abstieg 890Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.


Unterkunft

Wir sind im schönen Berghaus Stafelalp (Tel. 081 413 66 31) zu Gast. Das rustikale Gasthaus versprüht viel authentischen Charme, gekocht wird auf einem Holzherd. Im Jahr 2017 wurde das Restaurant bei der Fernsehsendung „Mini Beiz, dini Beiz“ mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Wir übernachten im Mehrbettzimmer mit Duvets.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 10:01 Uhr in Davos Platz, Schatzalpbahn an der Talstation. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise

Von deinem Wohnort nach Davos Platz, Schatzalpbahn und ab Arosa wieder zurück.


Zusatzkosten

Für die Bahn zum Strelaberg muss mit Zusatzkosten von ca. CHF 15.- gerechnet werden.


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose

Diverses

  • Sportbrille und Skibrille
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Stabile Trekking- oder Bergschuhe für Schneeschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)
  • Schneeschuhe (robustes Modell mit seitlich angebrachten Harschkrallen)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • LK 1:25'000: 1197 Davos, 1196 Arosa
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung in Hütte/n

  • Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege
  • Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchle in
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.

Mietmaterial

  • LVS 2-3 Tage, CHF 20.00
  • Schaufel 2-3 Tage, CHF 10.00
  • Schneeschuhe 2-3 Tage, CHF 35.00 (ohne Stöcke)
  • Sonde 2-3 Tage, CHF 10.00

Teilnehmer

5-10 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im Mehrbettzimmer, 1x Halbpension, Tourentee.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technik: Stufe 1
Kondition: Stufe 1

Sa-So, 05.01.19 - 06.01.19 freie Plätze. Durchführung gesichert Höhenfieber Bergführer 424001 CHF 385.00 Buchungslink
Sa-So, 02.02.19 - 03.02.19 freie Plätze Höhenfieber Bergführer 424002 CHF 385.00 Buchungslink
Sa-So, 23.02.19 - 24.02.19 freie Plätze Joachim Hübner * 424003 CHF 385.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer