Annullierungskosten-Versicherung

Hier findest du alle wichtigen Informationen zur Annullationsversicherung. Wir empfehlen dir bei deiner Buchung mit Höhenfieber eine Versicherung abzuschliessen.

Wir empfehlen dir eine Annullationskosten-Versicherung abzuschliessen!

Wir alle hoffen, dass du deine gebuchte Tour antreten kannst. Wenn aber Krankheit, Unfall oder andere ernsthafte Ereignisse dazu führen, dass du dein gebuchtes Abenteuer nicht antreten kannst, gibt es oft nur eine Möglichkeit: annullieren! Die Annullierungskosten-Versicherung übernimmt dann die Kosten, welche du für den Kurs oder die Tour bezahlt hast. Musst du ein gebuchtes Angebot aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen, werden dir die Kosten für den nicht genutzten Teil von der Versicherung erstattet.

Aus diesen Gründen empfehlen wir dir, dich für das Risiko einer Annullation zu versichern. Der Annullierungsschutz ist im Angebotspreis nicht inbegriffen.

Es bestehen grundsätzlich die folgenden Varianten:

  • Du verfügst über eine Jahres-Reiseversicherung, welche die Annullierungskosten mit einschliesst.
  • Du schliesst bei einem Versicherer deiner Wahl online eine Reiseversicherung für genau deinen gewählten Kurs ab und bezahlst einen Prozentsatz des Tourenpreises. Damit bist du für das Risiko einer Annullation versichert.
  • Du verzichtest bewusst auf eine Versicherung und trägst das Risiko selber.

Hier einige Versicherungen, die eine Annullationskosten-Versicherung anbieten: Allianz Global Assistance, TCS ETI Schutzbrief, Elvia, Mobiliar etc.

Bei Fragen stehen wir dir auch nach erfolgter Buchung gerne zur Verfügung.

Kontakt