Glärnischhütte SAC 1990m

Glärnischhütte SAC 1990m

SAC-Hütte am Glärnisch Vrenelisgärtli im Kanton Glarus

Diashow starten

Die Glärnischhütte ist der ideale Ausgangspunkt für Hochtouren und Wanderungen auf die drei Glärnisch-Gipfel Vrenelisgärtli, Bächistock und Ruchen.

Angebot und Ausstattung in der Unterkunft

MehrbettzimmerMehrbettzimmer
HalbpensionHalbpension
Hausschuhe vorhandenHausschuhe vorhanden
fliessendes Wasserfliessendes Wasser
kein Handyempfangkein Handyempfang
BarzahlungBarzahlung
Kreditkarten-ZahlungKreditkarten-Zahlung

Wo befindet sich die Glärnischhütte SAC? 

Die Hütte liegt im Kanton Glarus südlich des Klöntalersees am Westfuss des Glärnisch-Massivs auf 1990m Höhe. Sie thront auf einem Podest hoch über dem Rossmatter Tal, einem Seitental des Klöntals.

Besonderheiten und Grösse der Glärnischhütte 

Die Berghütte gehört der Sektion Tödi des Schweizerischen Alpenclubs SAC und verfügt nach der Renovation im Jahre 2023-24 über 88 Schlafplätze in Matratzenlagern sowie 4- und 6-Bett Zimmern. In der Hütte hat es zwei Waschräume und Trockentoiletten.

Im ganzen Rossmattertal gibt es keinen Handyempfang. Während des Umbaus im Sommer 2023 wurde der Betrieb vollständig mit Hilfe von Zelten gewährleistet. Die Glärnischhütte ist beliebt bei Wanderungen, Alpinwanderungen, Klettertouren und Hochtouren. Ein Klettergarten und Bouldermöglichkeiten befinden sich in der Nähe der Hütte.


Wie erreicht man die Glärnischhütte?

Der übliche Zustieg erfolgt in 3.5 Stunden von Hinter Klöntal oberhalb des Klöntalersees via Berggasthaus Käsernalp (T3 auf der SAC Wanderskala). Mit einem Alpentaxi bis Käsernalp kann der Aufstieg auf 2 Stunden verkürzt werden.

Die Glärnischhütte kann auch von Braunwald, Luchsingen oder von der Glattalp erreicht werden.


Welches sind die Tourenmöglichkeiten ab der Glärnischhütte?

Der häufigst bestiegene Gipfel in der Nähe der Hütte ist das Vrenelisgärtli 2905m. Die Route führt über den Glärnischfirn und den Schwander Grat (kurze klettersteigartige Passage) in rund 4 Stunden zum Gipfel (WS auf der SAC Hochtourenskala). 

Weitere beliebte Tourenziele sind der Bächistock und der Ruchen über ihre Normalroute (WS auf der SAC Hochtourenskala). Der Westgrat auf den Ruchen ist eine exponierte Hochtour mit Kletterstellen bis 4c (S auf der SAC Hochtourenskala). 

Schöne und leichte Klettereien findet man auf der Südseite des Inner Füürbergs (4b-5a).


Welche Hütte befindet sich in der Nähe der Glärnischhütte?

Auf einer langen Wanderung via Zeinenstafel, Brunalpeli und Charetalp kann man die Glattalphütte SAC 1896m erreichen. 


Erlebe die Gastfreundschaft der Unterkunft auf einer Höhenfieber-Tour!

Stufe 1

Technik Sommer: Ich habe Bergwandererfahrung und bewege mich trittsicher im unwegsamen Gelände und auf Geröllfeldern. Hochtourenerfahrung mit Steigeisen, Pickel und Seil wird nicht vorausgesetzt.

Hochtour Vrenelisgärtli 2905m - Glarus

Hochtour Vrenelisgärtli 2905m - Glarus

Dauer: 2 Tage
Schweiz | Glarus | Klöntal | Hinter Klöntal
CHF 525.-
Technik:

Kondition:

Nächster Termin: 29.06.24
Kursnummer: 553

zum Angebot