Hochtour Alphubel 4206m

Hochtour Alphubel 4206m

Stolzer Riese über Saas Fee

Diashow starten

Den mächtigen Alphubel mit seinem geräumigen Gipfelplateau besteigen wir von der Täschhütte her. Diese Tour eignet sich für fitte Bergsteiger mit Steigeisenerfahrung. Wer bringt den Fussball für ein Spielchen auf dem Gipfelfeld mit?


1. Tag Anreise nach Täsch und mit dem Taxi zur Täschalp. Aufstieg zur modern umgebauten Täschhütte 2701m.
2. Tag Begeisternde Tour über das Alphubeljoch zum Alphubel 4206m. Wir steigen über die gleiche Route wieder zur Hütte und weiter zur Täschalp ab. Heimreise am Nachmittag ab Täsch.

Anforderungen Link Anforderungen Beschreibung

Technik Technik
Kondition Kondition

Schlüsselstelle

Bei guten Schneebedingungen ist der Aufstieg zum Alphubel leicht. Bei Blankeis erscheinen die Aufschwünge auf dem Gletscher jedoch steil und sicheres Steigeisengehen ist gefragt. Die Länge der Tour sollte nicht unterschätzt werden. Mit der nötigen Kondition ist die Tour jedoch ein wunderbares Erlebnis.

Detailprogramm

Unterkunft

Ausrüstung

Tourdauer

2 Tage Sa-So

Preis

CHF 695.-

Anforderungen

Bist du für diese Tour gerüstet? Überprüfe die Anforderungen hier.
Technik:

Kondition:

CO2 Belastung und Klimaschutzbeitrag

76 kg CO2/Person. Klimaschutzbeitrag CHF 5.00.

Region

Schweiz | Wallis | Mischabel | Täsch

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Täsch 12:59

Teilnehmer

3-4 Gäste pro Bergführer

Leistungen inbegriffen

  • 1 Nacht im Lager
  • 1x Halbpension
  • Tourentee
  • 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA

Leistungen nicht inbegriffen

  • Anreise zum Treffpunkt und Heimreise
  • nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Kosten für allfällige Transfers
  • zusätzliche Leistungen in der Unterkunft
  • Annullationskostenversicherung

Vorgesehener Bergführer

Jean-Marc Castella, Bergführer

Jean-Marc Castella, Bergführer

Preis

CHF 695.-

Touren-PDF zum Download

PDF Download
20.07.24 - 21.07.24
auf Anfrage. Durchführung gesichert

Anforderungen Link Anforderungen Beschreibung

Technik Technik
Kondition Kondition

Schlüsselstelle

Bei guten Schneebedingungen ist der Aufstieg zum Alphubel leicht. Bei Blankeis erscheinen die Aufschwünge auf dem Gletscher jedoch steil und sicheres Steigeisengehen ist gefragt. Die Länge der Tour sollte nicht unterschätzt werden. Mit der nötigen Kondition ist die Tour jedoch ein wunderbares Erlebnis.

Detailprogramm

Unterkunft

Ausrüstung

Beratung

«Hallo»
Hast du Fragen? Ich berate dich gerne.
Simone Oberhänsli
Simone Oberhänsli
+41 32 361 18 18
info@hoehenfieber.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr