Hochtour Alphubel 4206m

Hochtour Alphubel 4206m

Stolzer Riese über Saas Fee

Diashow starten

Den mächtigen Alphubel mit seinem geräumigen Gipfelplateau besteigen wir von der Täschhütte her. Diese Tour eignet sich für fitte Bergsteiger mit Steigeisenerfahrung. Wer bringt den Fussball für ein Spielchen auf dem Gipfelfeld mit?

 

Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Anreise nach Täsch. Gemeinsame Fahrt zur Täschalp. Hier startet der Hüttenweg, der sich entlang des Westhanges immer höher zur Täschhütte (2701m) hinauf schlängelt. Der moderne Bau lädt zum Verweilen ein.

Aufstieg 500Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 1.5 Std.

2.Tag Von der Täschhütte folgen wir im Schein der Stirnlampe den guten Wegspuren bis zum Alphubelgletscher. Hier rüsten wir uns mit Anseilgurt, Steigeisen und Pickel aus und steigen am Seil hinauf zum Alphubeljoch (3772m). Über den Südgrat oder die Ostflanke folgen wir anschliessend der Spur bis zum breiten Gipfelplateau des Alphubels (4206m). Eine Aussichtskanzel sondergleichen inmitten von rund 35 4000ern. Wetten, dass unser Bergführer alle beim Namen kennt? Über den Alphubelgletscher steigen wir zur Täschhütte und weiter zur Täschalp ab. Hier besteigen wir das Taxi nach Täsch.

Aufstieg 1500Hm, Abstieg 2000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 8.5 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

2 Tage Sa-So

Durchführungen

1

31.08.2019 - 01.09.2019
1 freier Platz. Durchführung gesichert

Kursnummer

567005

Land / Region

Wallis

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Täsch 13:00

Teilnehmer

3-4 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im Lager, 1x Halbpension, Tourentee

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Unterkunft

Täschhütte SAC

Preis

CHF 670.-

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Hallo»
Hast du Fragen? Ich berate dich gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 32 361 18 18
info@hoehenfieber.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt