Hochtour Piz Sardona und Piz Segnas

Hochtour Piz Sardona und Piz Segnas

Bergsteigen in der Tektonikarena Glarus

Diashow starten

Die steilen Wände der Ringelspitz und der Tschingelhörner sind über Jahrmillionen von den Kräften der sich bewegenden Erdplatten geformt worden – der Fels wurde gefaltet, als sei er ein Stück Papier. An diesem Wochenende bewegen wir uns durch geologisch sehr eindrückliches Gebiet der Tektonikarena Glarus. Nach der Sage habe der heilige Martin einen eisenbeschlagenen Stock nach dem Riesen geworfen. Dieser wollte ihm die Schafe stehlen. So entstand das Martinsloch. Ob der Felsdurchbruch so entstanden ist, wollen wir uns vor Ort selbst anschauen.


Kurzbeschrieb der Woche

1. Tag Anreise nach Gigerwald und Hüttenzustieg durchs reizvolle Calfeisental zur Sardonahütte (2159m).

2. Tag Besteigung des Piz Sardona (3057m) und Überschreitung des Piz Segnas (3098m). Zum Martinsloch und Abstieg ins Glarnerland. Heimreise am Nachmittag ab Elm.

Anforderungen Link Anforderungen Beschreibung

Technik Technik
Kondition Kondition

Schlüsselstelle

Der Abstieg vom Piz Segnas führt durch eine geröllige steile Flanke mit Wegspuren. Hier ist Trittsicherheit wichtig.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

2 Tage Sa-So

Preis

CHF 695.-

Anforderungen

Bist du für diese Tour gerüstet? Überprüfe die Anforderungen hier.
Technik:

Kondition:

CO2 Belastung und Klimaschutzbeitrag

35 kg CO2/Person. Klimaschutzbeitrag CHF 5.00.

Region

Schweiz | Glarus | Glarner Alpen | Elm

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Gigerwald, Staudamm 10:28

Teilnehmer

3-4 Gäste pro Bergführer

Leistungen inbegriffen

  • 1 Nacht im Mehrbettzimmer
  • 1x Halbpension
  • Tourentee
  • 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA

Leistungen nicht inbegriffen

  • Anreise zum Treffpunkt und Heimreise
  • nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Kosten für allfällige Transfers
  • zusätzliche Leistungen in der Unterkunft
  • Annullationskostenversicherung

Vorgesehener Bergführer

Joachim Hübner, Bergführer

Unterkunft

Sardonahütte SAC

Preis

CHF 695.-

10.08.24 - 11.08.24
Freie Plätze

Anforderungen Link Anforderungen Beschreibung

Technik Technik
Kondition Kondition

Schlüsselstelle

Der Abstieg vom Piz Segnas führt durch eine geröllige steile Flanke mit Wegspuren. Hier ist Trittsicherheit wichtig.

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Hallo»
Hast du Fragen? Ich berate dich gerne.
Simone Oberhänsli
Simone Oberhänsli
+41 32 361 18 18
info@hoehenfieber.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr