; })
Hochtour Weissmies 4017m – Lagginhorn 4010m

Hochtour Weissmies 4017m – Lagginhorn 4010m

Herrliche Grat-Touren im Saastal

Diashow starten

Diese zwei Viertausender hoch über dem Saastal bieten imposante Tiefblicke zur Poebene und Weitblicke über die ganzen Alpen. Wir klettern über leichte Blockgrate und geniessen den Gang über einen wunderschönen Firngrat.


1. Tag Anreise nach Saas Almagell und Aufstieg zur Almagellerhütte 2894m. 2. Tag Besteigung des Weissmies 4017m. Abstieg je nach vorherrschenden Bedingungen. Übernachtung auf der Hohsaashütte (3140m). 3. Tag Über den Südwestgrat aufs Lagginhorn 4010m und zurück zum Hohsaas. Mit der Seilbahn nach Saas Grund.

Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Von unserem Treffpunkt in Saas-Almagell 1671m gelangen wir mühelos mit der Sesselbahn nach Furggstalden 1902m. Über die Hängebrücken des Erlebnispfades gelangen wir zum Eingang des Almagellertals. Entlang des Leebaches gewinnen wir an Höhe und lassen den Waldgürtel hinter uns. Wir passieren die Almagelleralp 2192m und steigen über den aus Felsplatten schön angelegten Pfad hinauf zur Almagellerhütte 2894m. Auf der Terrasse geniessen wir Kaffee und Kuchen und freuen uns auf die Gipfeltour des nächsten Tages.

Aufstieg 1000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.

2. Tag Schon früh morgens machen wir uns auf den Weg zum Zwischenbergenpass (3268m) auf, einem alten Schmugglerweg aus vergangenen Zeiten. Mit dem Erreichen des Grates wird der Blick nach Osten frei und wir geniessen den freien Blick auf das morgendliche Farbenspiel, bis die Sonne uns schliesslich ihre ersten Strahlen schenkt. Über Firnfelder gelangen wir zum gut gestuften Südgrat, der in angenehmer Kletterei zum Vorgipfel des Weissmies 4017m führt. Eine letzte schmale Firnpassage leitet zu diesem Gipfel mit herrlichem Ausblick. Bei guten Bedingungen ist es möglich, die glitzernden Dächer von Mailand zu sehen. Bei günstigen Bedingungen des Gletschers in der Nordflanke können wir direkt zum Gasthaus Hohsaas (3140m) absteigen. In den letzten Jahren, insbesondere später in der Saison, waren die Verhältnisse allerdings des Öfteren ungünstig. Dann wählen wir den längeren, jedoch sichereren Abstieg entlang unserer Aufstiegsroute zurück nach Saas-Almagell. Von hier gelangen wir mit Postauto und Bergbahn mühelos zum Gasthaus Hohsaas.

Variante Abstieg Nordflanke: Aufstieg 1160Hm, Abstieg 910Hm, reine Gehzeit ca. 6 Std., Variante Abstieg Südseitig: Aufstieg 1160Hm, Abstieg 2100Hm, reine Gehzeit ca. 9 Std.

3. Tag Knapp eintausend Höhenmeter trennen uns heute von unserem Gipfelziel. Auf Wegspuren queren wir unter dem Hohlaubgletscher hindurch und überwinden eine kurze Steilstufe, die uns zum Lagginhorngletscher führt. Über diesen weitgehend schuttbedeckten Gletscher gewinnen wir an Höhe und steigen zum Südwestgrat hinauf. Auf Wegspuren und immer wieder mit kurzen leichten Klettersequenzen gewinnen wir auf dem felsigen Grat an Höhe und gelangen auf den markanten und engen Gipfel des Lagginhorn 4010m. Herrlich, die Aussicht von hier oben! Ein wiederum grandioser Rundblick entschädigt für die Mühen dieses Anstiegs. Auf der wohlbekannten Route steigen wir ab und gelangen zurück zur Bergstation Hohsaas 3101m. Wir schweben mit der Seilbahn nach Saas-Grund hinab und treten am Nachmittag die Heimreise an.

Aufstieg 1000Hm, Abstieg 1000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 6.5 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

3 Tage Fr-So

Preis

CHF 1’695.-

Anforderungen ?

Bist du für diese Tour gerüstet? Überprüfe die Anforderungen hier.
Technik:

Kondition:

CO2 Belastung und Kompensation

49 kg CO2/Person. Kompensieren für CHF 5.00.

Region

Schweiz | Wallis | Saastal | Saas Grund

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Saas Almagell, Dorfplatz 11:41

Teilnehmer

2 Gäste pro Bergführer

Leistungen

2 Nächte im Lager, 2x Halbpension, Tourentee, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Vorgesehener Bergführer

Höhenfieber Bergführer

Unterkunft

Almagellerhütte SAC, Hohsaas Berggasthaus

Preis

CHF 1’695.-

30.06.2023 - 02.07.2023
2 freie Plätze

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Hallo»
Hast du Fragen? Ich berate dich gerne.
Simone Oberhänsli
Simone Oberhänsli
+41 32 361 18 18
info@hoehenfieber.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt