5 leichte 4000er im Monte-Rosa-Massiv

5 leichte 4000er im Monte-Rosa-Massiv

Spaghettitour "light" mit Übernachtung in der Margheritahütte 4554m

Diashow starten

Während dieser Tourenwoche für Einsteiger erlebst du eine grossartige Rundtour in der einmaligen Gletscherwelt des Monte-Rosa-Massivs. Diese Route ist auch unter dem Namen "Spaghettitour" auf verschiedenen Varianten bekannt. Über Firn und Eis besteigst du dabei einige sehr schöne Viertausender, unter anderem den vierthöchsten Gipfel der Schweiz: die Signalkuppe. Ein Erlebnis der Extraklasse bildet die Übernachtung auf der Signalkuppe in der höchst gelegenen Hütte der Alpen - dem Rifugio Margherita - mit atemberaubendem Blick auf die Poebene.


1.Tag Anreise nach Täsch und Taxitransfer zur Täschalp. Schöne Höhenwanderung nach Zermatt. 2.Tag Tour zum Breithorn (4164m) und Abstieg zum Rifugio Ferraro (2072m). 3.Tag Über den Colle di Bettaforca ins Val Gressoney und weiter zum Rifugio Mantova (3401m). 4.Tag Über die Vincentpyramide (4215m) und Balmenhorn (4167m) gelangen wir zur Ludwigshöhe (4341m) und zuletzt auf die Signalkuppe (4554m), auf deren Gipfel das Rifugio Margherita steht. 5.Tag Abschlusstour über den Grenzgletscher nach Rotenboden (2815m). Heimreise ab Zermatt.

Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Treffpunkt in Täsch am Bahnhof. Mit dem Taxibus fahren wir zur Täschalp (2205m) und starten zu einer herrlichen Höhenwanderung auf der Schlussetappe des Europawegs. Die Wanderung führt uns mit bestem Blick aufs Matterhorn via Tuftern nach Zermatt, wo wir unser Zimmer beziehen.

Aufstieg 350Hm, Abstieg 900Hm, Gehzeit rund 3 Std.

2. Tag Mit der ersten Bahn fahren wir hoch zum Kleinmatterhorn. Hier, auf über 3800 Meter Höhe kannst Du buchstäblich Höhenluft schnuppern und nach rund zwei Stunden Aufstieg erreichen wir den Gipfel des Breithorns (4164m). Der Ausblick ist grandios, es grüssen uns reihum die prominenten Viertausender. Ein interessanter Abstieg führt genau nach Süden ins Valle d’Ayas. Hier übernachten wir im Rifugio Ferraro (2072m). Den etwas längeren Abstieg nehmen wir gerne in Kauf, denn die Unterkunft im kleinen Weiler Résy ist urgemütlich und komfortabel.

Aufstieg 500Hm, Abstieg 2200Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 7 Std.

3. Tag Heute gehen wir den Tag gemütlich an. Eine erste Etappe führt uns zum Colle Bettaforca (2672m). In der Regel können wir bequem mit dem Sessellift hochfahren. Der Abstieg ins Valle di Gressoney wird sich ebenfalls dank eines Sesselliftes als erstaunlich angenehm entpuppen und den langen Zustieg zum gemütlichen Rifugio Mantova (3401m) verkürzt uns ebenfalls eine mechanische Aufstiegshilfe auf ein vergnügliches Mass.

Aufstieg 420Hm (800Hm, wenn 1. Sessellift nicht fährt), Gehzeit ohne Pausen ca. 2.5 Std.

4. Tag Schon bei Tagesanbruch machen wir uns auf den Weg zum Lysjoch. Vorbei am Rifugion Gnifetti gewinnen wir über schön gestufte Hänge schnell an Höhe und werden schon bald wieder die 4000er Grenze erreichen. Nacheinander werden wir die Gipfel der Vincentpyramide (4215m), des Balmenhorns (4167m), sowie der Ludwigshöhe (4341m) besteigen und als Krönung die Signalkuppe mit der Capanna Margherita auf stolzen 4554m erreichen. Der Ausblick am Abend auf die Lichter von Varese und Milano ist schlichtweg gigantisch.

Aufstieg 1450Hm, Abstieg 300Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 7 Std.

5. Tag Bei Sonnenaufgang steigen wir abwärts über den riesigen Grenzgletscher, vorbei an der eisgepanzerten Nordwand des Lyskamms zur Monte Rosa Hütte. Nach einem labenden Schluck steigen wir zum Gornergletscher ab und packen die letzten Meter zum Rotenboden hoch. Die Gornergrat Bahn wird uns müde Helden mit angemessenem Komfort nach Zermatt zurückbringen.

Aufstieg 350Hm, Abstieg 2050Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5.5 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

5 Tage Mo-Fr

Preis

CHF 1’365.-

Land / Region

Wallis

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Täsch 10:00

Teilnehmer

3-5 Gäste pro Bergführer

Leistungen

4 Nächte im Lager, 4x Halbpension, Tourentee, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Resu Leibundgut, Bergführer

Unterkunft

Schweizer Jugendherbergen, Rifugio Ferraro, Rifugio Mantova, Rifugio Margherita

Preis

CHF 1’365.-

Datum ausgebucht

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Hallo»
Hast du Fragen? Ich berate dich gerne.
Simone Oberhänsli
Simone Oberhänsli
+41 32 361 18 18
info@hoehenfieber.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt