Cabane de Bertol CAS 3311m

Cabane de Bertol CAS 3311m

SAC-Hütte auf der Walliser Haute Route zwischen Zermatt und Arolla

Diashow starten

Die Cabane de Bertol CAS ist eine Hütte des Schweizer Alpen Clubs, welche spektakulär wie ein Adlerhorst auf dem Felsgrat oberhalb des Col de Bertol gebaut ist. Die letzten Meter zur Hütte erfolgen über Leitern und Treppen. Die Hütte liegt auf der Route der Walliser Haute Route und der Patrouille des Glaciers.

Angebot und Ausstattung in der Unterkunft

MehrbettzimmerMehrbettzimmer
HalbpensionHalbpension
Hausschuhe vorhandenHausschuhe vorhanden
BarzahlungBarzahlung
Kreditkarten-ZahlungKreditkarten-Zahlung

Wo befindet sich die Cabane de Bertol? 

Die hochalpine Bertolhütte thront auf einem Felssporn hinten im Val d’Hérens, zwischen dem Tal von Arolla und jenem von Ferpècle, an der Walliser Haute Route zwischen Zermatt und Arolla auf 3311 Metern über Meer.


Besonderheiten und Grösse der Cabane de Bertol 

Die Berghütte gehört der Sektion Neuchâteloise des Schweizer Alpen-Clubs (SAC). Sie verfügt über 80 Schlafplätze, welche auf 4 Etagen verteilt sind. Beim Bau der Unterkunft musste auf die Felsstruktur des Untergrundes Rücksicht genommen werden, so dass eine eigenwillige Bauform entstand. Von der Hütte geniesst man eine fantastische Aussicht zur Dent Blanche 4357m und über die Gletscherfläche des Glacier du Mont Miné, wo die Spitzen von Matterhorn 4478m und Dent d'Hérens 4173m hervorschauen. 


Wie erreicht man die Cabane de Bertol?

Alle Routen zur Hütte sind hochalpin und führen über Gletscher. Der kürzeste Zustieg erfolgt in 4-5 Stunden von Arolla (1968m) zuerst über einen guten Bergweg, im obersten Teil über Schnee oder Eisfelder, wo oft Steigeisen nötig sind.


Welches sind die Tourenmöglichkeiten ab der Cabane de Bertol?

Die Hütte dient als Zwischenstopp auf dem Gletscher-Trekking ums Matterhorn und auf der Haute Route von Zermatt nach Chamonix oder umgekehrt sei es im Sommer als Hochtour oder im Frühling als Skitour. Die Unterkunft ist aber auch Ausgangspunkt für leichte Hochtouren wie die Tête Blanche 3710m oder die Tête de Valpelline und für anspruchsvolle Klettereien wie der Südwestgrat der Douves Blanches, die markante Aiguille de la Tsa 3367m oder die Überschreitung der Bouquetins 3838m.


Welche Hütten befinden sich in der Nähe der Cabane de Bertol?

Auf der Haute in Richtung Zermatt erreicht man über den Col de la Tête Blanche und den Stockjigletscher die Schönbielhütte SAC 2694m in rund 6 Stunden. 

In Richtung Chamonix gelangt man über den Col de l'Evêque zur Cabane des Vignettes CAS 3160m in 6-7 Stunden.

Überschreitet man den Col de Collon erreicht man das Rifugio Nacamuli 2830m. 

Zur Cabane de la Dent Blanche 3507m braucht man rund 3 Stunden, indem man die Tête Blanche überschreitet und das Plateau d'Hérens quert. Im Frühling mit Tourenskiern ist man in den Abschnitten mit Abfahrten in der Regel schneller unterwegs.


Erlebe die Gastfreundschaft der Unterkunft auf einer Höhenfieber-Tour!

Stufe 2

Technik Sommer: Ich habe einen Hochtourenkurs besucht oder erste Erfahrungen auf geführten Hochtouren im Schwierigkeitsgrad L (leicht) bis WS (wenig schwierig) gesammelt. Ich habe Erfahrung im Steigeisengehen und bewältige kurze Kletterstellen im Fels.

Haute Route von Chamonix nach Zermatt

Haute Route von Chamonix nach Zermatt

Dauer: 7 Tage
Schweiz | Wallis | Walliser Alpen | Zermatt
CHF 1’790.-
Technik:

Kondition:

Nächster Termin: 10.08.24
Kursnummer: 722

zum Angebot
Gletschertrekking rund um das Matterhorn

Gletschertrekking rund um das Matterhorn

Dauer: 6 Tage
Schweiz | Wallis | Walliser Alpen | Zermatt
CHF 1’695.-
121 kg CO2/Person
Technik:

Kondition:

Kursnummer: 724

zum Angebot