Hochtour Gran Paradiso 4061 - Monte Rosa

Hochtour Gran Paradiso 4061 - Monte Rosa

5 x 4000 mit italienischem Ambiente

Diashow starten

Diese Tourenwoche ist ein Leckerbissen für sportliche Einsteiger oder etwas erfahrene Hochtourengänger. Zuerst besuchen wir den Gran-Paradiso-Nationalpark, wo sich der einzige italienische 4000er ausserhalb der Mont-Blanc- und Monte-Rosa-Region befindet. Ein weiterer Höhepunkt ist die letzte Nacht, die wir in der höchst gelegenen Berghütte der Alpen verbringen, der Capanna Margherita auf 4554 Metern.


1.Tag Anreise nach Pont im Val Savarenche und Wanderung zum Rifugio Emanuele 2730m. 2.Tag Gipfeltour zum Gran Paradiso 4061m und Abstieg zurück zur Hütte. 3.Tag Abstieg ins Tal und Transfer über Aosta nach Gressoney. Mit der Bergbahn und einer kurzen Wanderung zur Mantovahütte 3401m. 4.Tag Besteigung der Vincent Pyramide 4215m, des Balmenhorns 4167m, der Ludwigshöhe 4341m und der Signalkuppe 4554m mit dem Rifugio Margherita. 5.Tag Abstieg über den Grenzgletscher vorbei an der Monte-Rosa-Hütte zum Rotenboden 2815m. Die Heimreise erfolgt am Nachmittag ab Zermatt.


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Anreise nach Martigny und gemeinsame Weiterreise nach Pont im Val Savarenche, dem Ausgangspunkt zum Rifugio Vittorio Emanuele II 2730m. Schöne Wanderung auf dem im unteren Teil kunstvoll angelegten ehemaligen Maultierpfad zur Unterkunft.

Aufstieg 800Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3 Std.

2. Tag Früher Start mit der Stirnlampe auf guten Wegspuren bis zum Gletscher, welcher uns fast bis zum Gipfel leitet. Die letzten Meter zum höchsten Punkt des Grand Paradiso 4061m erklettern wir über leichte Felsen. Abstieg auf der gleichen Route zurück zur Hütte.

Aufstieg 1330Hm, Abstieg 1330Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 7 Std.

3.Tag Hüttenwechsel: Abstieg ins Tal und Transfer über Aosta nach Gressoney. Mit der Bergbahn bis Punta Indren 3260m und einer kurzen Gletscherquerung zur Mantovahütte 3401m.

Abstieg 800Hm, Aufstieg 200Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3 Std.

4.Tag Besteigung der Vincent Pyramide 4215m, des Balmenhorns 4167m, der Ludwigshöhe 4341m und der Signalkuppe 4554m mit der höchst gelegenen Berghütte der Alpen, dem Rifugio Margherita.

Aufstieg 1450Hm, Abstieg 300Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 7 Std.

5.Tag Abstieg über den prächtigen Grenzgletscher vorbei an der Nordwand des Lyskamms zur Monte-Rosa-Hütte. Nach einer Pause steigen wir zum Gornergletscher ab und folgen dem markierten Weg zum Rotenboden 2815m. Mit der Zahnradbahn fahren wir anschliessend nach Zermatt ab.

Aufstieg 350Hm, Abstieg 2050Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5.5 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

5 Tage Mo-Fr

Durchführungen

4

29.06.2020 - 03.07.2020
Freie Plätze

Kursnummer

601051

Land / Region

Wallis

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Martigny 10:45

Teilnehmer

3-4 Gäste pro Bergführer

Leistungen

4 Nächte im Lager, 4x Halbpension, Tourentee, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Höhenfieber Bergführer

Unterkunft

Rifugio Vittorio Emanuele II, Rifugio Mantova, Rifugio Margherita

Höhenfieber Bergführer
Rifugio Vittorio Emanuele II, Rifugio Mantova, Rifugio Margherita

Preis

CHF 1’485.-

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Hallo»
Hast du Fragen? Ich berate dich gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 32 361 18 18
info@hoehenfieber.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt