Ausbildungswoche Skitouren Andermatt

5 Tage Ausbildung, Anwendungstouren und Tiefschneetechnik


Während diesen fünf Ausbildungstagen vermitteln wir dir die Grundlagen für einfache und mittelschwierige Skitouren. Andermatt gilt auch als einer der Topspots der Freerider. Zu Recht, sagen auch wir und werden deshalb auf der einen oder anderen genialen  Abfahrt unterwegs sein.


Kursinhalte

Umgang mit Fellen und Tourenskis, Aufstiegstechnik, Skitechnik im Tiefschnee, Verschüttetensuchgerät, Schnee- und Lawinenkunde sowie Tourenvorbereitung.


Kursziel

Nach diesem Kurs bist Du sehr gut darauf vorbereitet, an technisch leichten bis mittelschwierigen, von einem Bergführer geleiteten Touren teilzunehmen. Du lernst auch die Grundlagen der Lawinenkunde kennen, um komplexere Zusammenhänge besser verstehen können.


1.Tag Anreise und Tiefschneetraining im Skigebiet. 2.Tag Ausbildungstour ab Realp zum Lägenden Firsten 2542m. 3.Tag Geniale Rundtour ab Gemsstock zum Pizzo Prevat 2876m mit Abfahrt durchs Unteralptal.  4.Tag Anwendungstour ab Oberalppass zum Piz Cavradi 2614m mit Abfahrt nach Tschamut. 5.Tag  Abschlusstour ab Oberalppass zum Pazolastock 2740m. Heimreise am Nachmittag.


Ausrüstung! Wir bringen kostenlos für Dich mit: 

Tourenskis mit Pin-Bindung

Felle

Harscheisen

Suchgerät

Schaufel

Sonde

Höhenfieber freut sich auf interessante Ausbildungstage mit Dir. Für Deine optimale Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Dich, folgende Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1. Tag Anreise nach Hospental. Bezug der Unterkunft, Informationen zur Woche, Bindungen anpassen und Rucksack packen. Am Nachmittag LVS- und Tiefschneetraining im Skigebiet Gemsstock oder kleine Ausbildungstour in Richtung Winterhorn.


2. Tag Ausbildungstour ab Realp zum Lägenden Firsten 2542m.

Aufstieg 1000Hm, Abfahrt 1000Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


3.Tag Geniale Rundtour ab Gemsstock zum Pizzo Prevat 2876m mit Abfahrt durchs Unteralptal. Heimreise am Nachmittag.

Aufstieg 900Hm, Abfahrt 2400Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


4. Tag Anwendungstour ab Oberalppass zum Piz Cavradi 2614m mit Abfahrt nach Tschamut.

Aufstieg 800Hm, Abfahrt 1200Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3 Std.


5. Tag Abschusstour ab Oberalppass zum Pazolastock 2740m mit genialer Abfahrt nach Andermatt oder Tschamut. Heimreise am Nachmittag.

Aufstieg 700Hm, Abfahrt je nach Variante 1100 oder 1300Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3 Std.


Kursinhalte

Umgang mit Fellen und Tourenskis, Aufstiegstechnik, Skitechnik im Tiefschnee, Verschütteten-suchgerät, Schnee- und Lawinenkunde sowie Tourenvorbereitung.


Kursziel

Nach diesem Kurs bist Du sehr gut darauf vorbereitet, an technisch leichten bis mittelschwierigen, von einem Bergführer geleiteten Touren teilzunehmen. Du lernst auch die Grundlagen der Lawinenkunde kennen, um komplexere Zusammenhänge besser verstehen können.


Was wir von Dir erwarten

Begeisterung für eine Woche draussen auch bei Wind und Wetter unterwegs zu sein. Körperliche Fitness, um Touren bis 1100 Höhenmeter mitzugehen. Der Charakter der Touren ist gemütlich. Bei der Abfahrt vom Gemsstock am 1. und 5.Tag ist einen kurze steile Stelle in der Abfahrt zu bewältigen und beim Aufstieg zum Pazzolastock eine kurze etwas steilere Stelle im Aufstieg.


Deine Skitechnik

Unser Bergführer kann während den Abfahrten individuelle Tipps zur Tiefschneetechnik vermitteln. Dennoch ist diese Ausbildungswoche keine Skikurswoche. Du beherrscht den Parallelschwung auch auf einer schwarzen Piste und bringst idealerweise Tiefschneeerfahrung aus dem pistennahen Bereich mit. Im Zweifelsfall empfehlen wir dir, vorgängig einen Grundkurs Tiefschnee zu buchen.


Unterkunft

Wir übernachten in der gemütlichen Pension Egg (Tel. 041 887 11 94), www.pensionegg.ch, in Hospental. Diese liegt abseits der Strasse an der jungen Reuss. Die netten 3-4 Bettzimmer bieten einen guten Komfort. Bei der Zimmereinteilung werden wir nach Möglichkeit darauf achten, dass Frauen und Männer in je eigenen Zimmern ungebracht sind. In dieser Unterkunft ist keine Sauna vorhanden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, während dieser Woche das Wellness- und Erlebnisbad in Sedrun zu besuchen.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 10:41 Uhr in Hospental am Bahnhof. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise

Von Deinem Wohnort nach Hospental und wieder zurück. Autofahrer können ihr Fahrzeug direkt bei der Pension Egg parken.


Zusatzkosten

Zusätzliche Transportkosten für Bergbahnen und Bahntransfers betragen ca. CHF 80.-.


Technisches Material

Wir stellen Dir an diesem Kurs auf Anmeldung das technische Material gratis zur Verfügung: Scott Tourenskis mit Pin-Bindung, Felle, Harscheisen, Pieps LVS, Schaufel und Sonde.

Skitourenschuhe und Stöcke müssen selber mitgebracht werden, diese haben wir nicht in der Vermietung (siehe Ausrüstungsliste).


Moderne Pin-Bindungen

Unsere Skis sind mit der Tourenbindung Fritschi Vipec Evo 12 montiert. Diese leichte Pin-Bindung erlaubt ein besonders kraftsparendes Aufsteigen und erfüllt trotzdem alle gängigen Sicherheits-standards einer normalen Skibindung.

Achtung: Für diese Skis benötigst Du einen Skitourenschuh mit Inserts. Dies sind kleine Kerben am Schuh, zwei im Bereich der Zehen und eine Aufnahme an der Ferse. Mittlerweile sind praktisch alle aktuellen Skitourenschuhe mit Pin-Inserts ausgestattet. Normale Pistenskischuhe funktionieren nicht. Für weitere Informationen siehe www.hoehenfieber.ch/pinbindung.


Verschiedenes

In Hospental gibt es kein Lebensmittelgeschäft. Unsere Unterkunft wird auf Bestellung am Vorabend gerne ein Lunchsäckli für dich bereitstellen.


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

 

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose

Diverses

  • Sportbrille und Skibrille
  • Rucksack mit Hüftgurt (25-35l)
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • Schreibzeug und Notizpapier
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Skitourenschuhe
  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • LK 1:25'000: Urseren 1231 und Oberalppass 1232
  • Skitourenkarte: Sustenpass 255S und Disentis 256 S
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung im Hotel

  • Einfache Bekleidung für den Hotelaufenthalt
  • Bequeme Schuhe für den Hotelaufenthalt
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel

Mietmaterial

  • Ich benötige folgende Gratis-Ausrüstung
  • Ski mit Pin-Bindung, Felle und Harscheisen CHF 0.00 (ohne Schuhe und Stöcke)
  • LVS, Schaufel und Sonde, CHF 0.00

Teilnehmer

6-10 Gäste pro Bergführer

Leistungen

4 Nächte im 3- bis 4-Bettzimmer mit Etagendusche, 4x Halbpension, Tourentee, Kursunterlagen, Sicherheitspaket (LVS, Schaufel, Sonde), Tourenskis mit Pin-Bindung.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technisch: leicht
Konditionell: leicht

18.12.2017 - 22.12.2017 Mo-Fr Marco Wüst-Steinemann, Bergführer * 123053 CHF 995.00 Buchungslink
25.12.2017 - 29.12.2017 Mo-Fr Claude Raillard, Bergführer * 123054 CHF 995.00 Datum ausgebucht
30.12.2017 - 03.01.2018 Sa-Mi Benno Treier, Bergführer * 123055 CHF 1'015.00 Datum ausgebucht
15.01.2018 - 19.01.2018 Mo-Fr Tom Rüeger, Bergführer * 123057 CHF 995.00 Buchungslink
22.01.2018 - 26.01.2018 Mo-Fr Christoph Räz, Bergführer * 123058 CHF 995.00 Buchungslink
29.01.2018 - 02.02.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 123059 CHF 995.00 Buchungslink
05.02.2018 - 09.02.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 123060 CHF 995.00 Buchungslink
12.02.2018 - 16.02.2018 Mo-Fr Dominik Schwitter, Bergführer * 123061 CHF 995.00 Buchungslink
19.02.2018 - 23.02.2018 Mo-Fr Daniel Häfliger, Bergführer * 123062 CHF 995.00 Buchungslink
26.02.2018 - 02.03.2018 Mo-Fr Paul Ludemann, Bergführer * 123063 CHF 995.00 Buchungslink
05.03.2018 - 09.03.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 123064 CHF 995.00 Buchungslink
12.03.2018 - 16.03.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 123065 CHF 995.00 Buchungslink
19.03.2018 - 23.03.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 123066 CHF 995.00 Buchungslink
29.03.2018 - 02.04.2018 Do-Mo Max Schubert, Bergführer * 123067 CHF 995.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer