Schneeschuhtouren in Bivio

Schneeschuhtouren in Bivio

Genusstouren auf den Spuren Segantinis

Diashow starten

Vom gemütlichen Hotel aus unternehmen wir abwechslungsreiche Touren im Gebiet der dreisprachigen «Wegscheide» Bivio.


1.Tag Anreise und kleine Wanderung direkt vom Hotel aus. 2.–4.Tag Wir wählen jeden Tag die passende Tour aus: Höhenwanderung zur Alp Flix und Abstieg nach Sur. Höhenwanderung über dem Marmoreasee ins Val Bercla und Abstieg nach Mulegns. Vom Julierpass zur Fuorcla da Grevasalvas, oder die herrliche Route durch das Val Güglia ins Val d'Agnel.


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Nachdem sich alle im Hotel eingerichtet haben schnallen wir uns die Schneeschschuhe gleich vor der Haustüre an. Über schöne Hänge steigen wir zum Crap da Radons 2366m auf. Diese ist ein idealer Aussichtspunkt, um das Tourengebiet aus der Vogelperspektive kennenzulernen.

Aufstieg 600Hm, Abstieg 600Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3 Std.

2.Tag Wiederum direkt vom Dorf aus wandern wir schräg ansteigend durch einen Arvenwald über dem Marmorerastausee zur Alp Flix. Diese versteckte Hochebene vermittelt dem lichten Baumbestand ein nordisches Ambiente. Wir lassen es uns natürlich nicht nehmen, im gediegenen Berghaus Piz Platta einzukehren. Zum Abschluss wandern wir nach Sur hinab und fahren mit dem Postauto nach Bivio zurück.

Aufstieg 350Hm, Abstieg 600Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

3.Tag Stimmungsvolle Tour zur Fuorcla da Grevasalvas von wo aus wir einen herrlichen Blick auf die Seenplatte des Oberengadins haben. Von La Veduta 2238m aus steigen wir in idealem Schneeschuhgelände vorbei am Leg Grevasalvas zur gleichnamigen Fuorcla 2687m. Grosses Kino mit dem glitzernden Silsersee tief unten und gegenüber die mächtigen Berge von Bernina und Bergell. Der Abstieg führt uns mit einem Abstecher auf einen lohnenden Aussichtspunkt zurück an den Julierpass.

Aufstieg 550Hm, Abstieg 550Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

4.Tag Zum Abschluss dieser Tage wandern wir durch das einsame Val Güglia zur Fuorcla Alva 2865m. Wir umrunden die schroffen Kalkzinnen des Corn Alv und steigen durch das Val d'Agnel hinunter nach La Vedutta. Bei Kaffee und Kuchen lassen wir diese erlebnisreichen Tage Revue passieren, bevor wir am Nachmittag ab Bivio nach Hause fahren.

Aufstieg 660Hm, Abstieg 660Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.

Detailprogramm

Ausrüstung

Tourdauer

4 Tage Do-So

Durchführungen

2

23.01.2020 - 26.01.2020
Freie Plätze

Kursnummer

440051

Land / Region

Graubünden

Treffpunkt ÖV Fahrplan

Bivio, posta 10:46

Teilnehmer

5-10 Gäste pro Bergführer

Leistungen

3 Nächte im DZ mit DU/WC, 3x Halbpension, Wellnessbereich, Tourentee, 10% Einkaufsgutschein bei TRANSA.

Anforderungen ?

Technik:

Kondition:

Vorgesehener Bergführer

Höhenfieber Bergführer

Unterkunft

Hotel Grischuna

Höhenfieber Bergführer
Hotel Grischuna

Preis

CHF 995.-

Detailprogramm

Ausrüstung

Beratung

«Hallo»
Hast du Fragen? Ich berate dich gerne.
Paul Suter
Paul Suter
+41 32 361 18 18
info@hoehenfieber.ch

Öffnungszeiten

Montag - Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr

Kontakt